Sub-D Vollmetallgehäuse mit Schraubverriegelung

Sub-D Vollmetallgehäuse mit Schraubverriegelung

Sub-D Vollmetallgehäuse mit Schraubverriegelung

Sub-D Steckverbindungen mit fest ver­schraubten Gehäusen sind unerlässlich für alle Anwendungen, die z. B. mechanischer Belastung (Vibration, Zug, Biegung) oder hohen Temperaturschwankungen ausgesetzt sind und dennoch zuverlässig und spielfrei verriegeln sollen.

Somit gewährleisten Schraubverriegelungen nicht nur eine zuverlässige Kontaktierung der Steckverbinder, in Vollmetallgehäusen verbessern sie zudem den Massekontakt und damit die EMV der Steckverbindung.

Darüber hinaus müssen die Schraubverbindungen eine schnelle und einfache Montage ermöglichen, sollten in widrigen Umgebungsbedingungen nicht korrodieren und auch nach längerer Verbauzeit jederzeit problemlos demontiert und wieder verriegelt werden können.

Als Spezialist für störstrahlsichere Verbindungssysteme hat Inotec electronics mit den Baureihen MS, MSX, MSB, MSBS sowie den DGA Adaptergehäusen das breiteste Spektrum an vollmetallischen Gehäusen für Sub-D Steckverbindungen.

Serie MS

Schraubverriegelung für 9- bis 50-polige Sub-D bzw. 15- bis 78-polige HD Steckverbinder

  • Sichere und vibrationsbeständige Verbindung mit höchster mechanischer Belastbarkeit
  • Unverlierbar montierte Verriegelungs-schrauben wahlweise in 4-40 UNC oder M3 mit unterschiedlichen Kopfformen
  • Bis zu drei Kabeleingänge für höchste Flexibilität
  • Langversion der Gehäuse speziell für Platinenbestückung oder Sonderverkabelung verfügbar
  • Optional verfügbar mit Vorbereitung für das Inotec Kodiersystem
  • Variante als 9-poliges Kupplungsgehäuse verfügbar

Serie MSX

Schraubverriegelung für 9- bis 50-polige Sub-D bzw. 15- bis 104-polige HD Steckverbinder

  • Sichere und vibrationsbeständige Verbindung mit höchster mechanischer Belastbarkeit
  • Lange Schürze für strahlungsdichten Abschluss mit dem Endgerät
  • M3-Schrauben mit Plombierungsbohrung, unverlierbar vormontiert
  • Bis zu drei Kabeleingänge für höchste Flexibilität

Serie MSB

Das universelle Busgehäuse für 9- und 15-polige Sub-D bzw. 15- und 26-polige HD Steckverbinder

  • Verriegelungsschrauben 4-40 UNC oder M3, unverlierbar montiert
  • Zwei gestufte 30° Kabelabgänge ermöglichen eine raumsparende Verkabelung auch bei großen Biegeradien
  • Kompakte Außenmaße
  • Großer Innenraum zur Aufnahme von Leiterplatten
  • Tief gezogene Schürze für sichere Abschirmung auch bei hohen Störpegeln
  • Optional komplett bestückt für alle gängigen Bussysteme

Serie MSBS

Das kompakte Busgehäuse für 9-polige Sub-D bzw. 15-polige HD Steck-verbinder

  • Kompakte Bauform ermöglicht hohe Packungsdichte
  • Zwei parallele 30° Kabelabgänge für maximal verfügbaren Bauraum im Gehäuse
  • Spezielle Crimpflanschgeometrie CF400 für BUS-Kabel
  • Freier Zugang zu den Verriegelungs-schrauben, auch in ungünstigen Einbaulagen
  • Voll kompatibel mit dem Inotec Kodiersystem
  • Tief gezogene Schürze für sichere Abschirmung auch bei hohen Störpegeln

Serie MSBS als Busstecker

Komplett bestückt von Inotec

  • Für alle gängigen Bussysteme z. B. Profibus, CAN, MVB / WTB
  • Frei konfektionierbar mit Inotec Crimp-flansch CF400
  • Schneller und sicherer Kabelanschluss über Käfigzugklemmen
  • Wahlweise in male / female Variante, mit 4-40 UNC oder M3 Verriegelungsschraube
  • Auf Wunsch fertig bestückt mit kodierbaren Inotec Steckverbindern lieferbar

Serie DGA

Adaptergehäuse für spezielle Anwendungsfälle

  • Gehäuse für vielfältigste Einsatz-möglichkeiten
  • Extrem niedrig bauende M11-Variante z. B. für den Aufbau als platzsparender Diagnosestecker oder Gender Changer
  • M30-Variante mit ausreichend Platz für komplette Schaltkreise oder komplexe Verkabelungen
  • Verriegelungsschrauben 4-40 UNC oder M3 mit Innengewinde für den Einsatz in Piggyback-Montage 
  • Optional zum Aufrasten auf Hutschiene lieferbar
 

Inotec bietet das breiteste Spektrum an hochwertigen, EMV-gerechten Sub-D Gehäusen mit Schraubverriegelung:

  • EMV-gerechtes Gehäusedesign
  • HF-dichte Vollmetallgehäuse aus Zink-Druckguss mit Deckel­labyrinth
  • Nicht verwendete Kabeleingänge werden mit Blindstopfen HF-dicht verschlossen
  • Integrierter Erdungspunkt
  • Ergonomisch gestaltete Gehäuseform (kein Ziehen am Kabel)
  • Minimale Übergangswiderstände zu geschirmten Kabeln in Verbindung mit der Inotec Crimpflanschtechnik im Schwalbenschwanzdesign
  • Hochwertige, korrosionsbe­ständige Verriegelungsschrauben gewährleisten eine sichere und vibrationsbeständige Verbindung mit höchster mechanischer Belastbarkeit
  • Unverlierbar montierte Ver­riegelungsschrauben, wahlweise in 4-40 UNC oder M3 mit unterschiedlichen Kopfformen
  • Störungsfreier und konstanter Massekontakt zum Gegenstecker
  • Optional verfügbar mit Vor­bereitung für das Inotec Kodiersystem zur Vermeidung von Fehlsteckungen